Seit mehreren Wochen zieht der Coronavirus (Covid-19) schnell und maßlos mit verheerenden Auswirkungen über den gesamten Globus her. Ob Frau oder Mann, alt oder jung, hell oder dunkelhäutig, gläubig oder glaubenslos der Virus kennt kein Geschlecht, Alter, keine Ethnie oder Religion. Es kann jeden Menschen treffen. Auch die Bundesregierung Deutschland ist massiv betroffen. Täglich steigt die Anzahl der Neuinfizierten. Krankenhäuser sind überlastet. Ärztinnen und Ärzte, Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger, Arzthelferinnen und Arzthelfer, aber auch Verkäuferinnen und Verkäufer, Bäckerinnen und Bäcker und weitere Berufsgruppen, die das alltägliche Leben aufrechterhalten, arbeiten trotz des hohen Ansteckungsrisikos in Bestleistung und opfern ihre Gesundheit für die Erhaltung unseres Wohlergehens. An dieser Stelle bedanken wir uns als IKW an die Heldinnen und Helden des Alltags. Doch es ist nicht nur mit diesen Berufsgruppen getan. Es kommt auf jede Einzelne und jeden Einzelnen von uns an. In dem wir auf Hygienevorschriften, Reduzierung unserer sozialen Kontakte und die Maßnahmen des Bundes und der Länder achten, tragen wir aktiv dazu bei, den Anstieg der Fallzahlen zu hindern und unser Gesundheitssystem aufrecht und leistungsfähig zu erhalten.

Um den rasanten Anstieg des Virus zu reduzieren, haben am 22. März 2020 Bund und Länder Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte eingeführt. Link: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/besprechung-der-bundeskanzlerin-mit-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-laender-1733248

Gehe auch deiner sozialen Pflicht nach, zeige Solidarität und bestehe für die Gesundheit aller auf soziale Distanz!

Auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung findest du Antworten mit Filmen, Kurzvideos und Materialien zum Herunterladen auf häufig gestellte Fragen zur Virusinfektion und Hygienevorschriften.
Link: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Die Pandemie stellt besonders Familien mit Kindern zur Probe. Um Familien in der aktuellen Situation bestmöglich zu unterstützen, informiert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über Hilfs- und Unterstützungsangebote.
Link: https://www.bmfsfj.de/

Hier noch wichtige Quellen für tagesaktuelle Informationen:
Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
Bundesministerium für Gesundheit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Hotlines bei Verdacht auf Coronavirus:

Wenn ihr befürchtet, ihr seid infiziert, wendet Euch telefonisch bei Eurem Hausarzt oder wählt die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117.

Gehe bei eine Verdacht nicht unangemeldet oder ohne Absprache zu deiner Ärztin oder zu deinem Arzt. Bei akuten bedrohlichen Symptomen wie hohes Fieber und Atemnot rufe einen Rettungsdienst unter der Telefonnummer 112.

Covid-19 - Aktuelle Zahlen


Flag Country New Confirmed Total Confirmed New Deaths Total Deaths New Recovered Total Recovered
Germany Germany +23275 1117953 +482 17659 +20184 789564