Das IKW bietet im Rahmen des Programms Migrantinnen einfach stark im Alltag des Bundesministeriums für Migration und Flüchtlinge einen Frauenkurs (MiA-Kurs) an.

In dem MiA-Kurs kommen Frauen aus verschiedenen Ländern online über Zoom zusammen. Sie lernen sich untereinander kennen und unterhalten sich über unterschiedliche Themen, wie Erziehung, Gesundheit, Sport etc. Die Sitzungen werden vom IKW gestaltet und moderiert. Die Sitzungen dienen dazu, dass die Frauen ihre Deutschkenntnisse verbessern und mit anderen Frauen ins Gespräch kommen können.

Teilnahmevoraussetzungen:

Damit Sie am MiA-Kurs teilnehmen können, müssen Sie
mindestens 16 Jahre alt sein. Sie dürfen noch keinen Schul- oder Berufsabschluss in Deutschland erworben haben. Daneben
müssen Sie zu einer der folgenden drei Gruppen gehören:

  • Sie sind Ausländerin und haben die Erlaubnis, dauerhaft in
    Deutschland zu bleiben.*
  • Sie sind Asylbewerberin und kommen aus Eritrea oder Syrien.
  • Sie sind Asylbewerberin und vor dem 1. August 2019 nach Deutschland gekommen. Sie besitzen seit mindestens
    drei Monaten eine Aufenthaltsgestattung. Ihr Herkunftsland
    ist kein sogenanntes sicheres Herkunftsland. Sie sind berufstätig oder arbeitssuchend oder haben ein nicht schulpflichtiges
    Kind.**

* Nach § 44 Abs. 1 Satz 2 AufenthG.
Frauen aus Westeuropa, USA, Kanada und Australien dürfen nicht teilnehmen.
** Nach § 44 Abs. 4 Ziff. 1 AufenthG.

Die Sitzungen des Frauenkurses finden über die Plattform Zoom statt.

Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos.